„Künstler helfen Menschen“ –

Vorweihnachtliche Benefiz-Kunstauktion

Zu Gunsten zweier örtlicher Einrichtungen werden am Freitag, 27. November 2015, 19.00 Uhr,

in der städtischen Galerie im Kornhaus in Kirchheim unter Teck Kunstwerke

engagierter Künstler und privater Stifter versteigert.

 

Bei der bereits zum dritten Mal stattfindenden Benefiz-Kunstauktion werden Werke regionaler Künstler sowie aus privaten Sammlungen versteigert. Der Erlös geht an zwei Institutionen direkt vor Ort, den Freundeskreis Henriettenstift und an  „TRAM“, den Treffpunkt für alleinerziehende Menschen.  Als Auktionatoren konnten wieder Oberbürgermeisterin

Angelika Matt-Heidecker sowie ihr Stellvertreter Stadtrat Andreas Kenner gewonnen werden.

Beiden liegt das Engagement für die am Rande des gesellschaftlichen Lebens Stehenden sehr am Herzen.

Den Initiatoren der Veranstaltung Dr. Christoph Miller, Erster Vorsitzender des Freundeskreises Henriettenstift,

Marion Thiede, Mitglied des Beirats des Treffpunkts für alleinerziehende Menschen ( TRAM) sowie Bertl Zagst,

selbst bekannter Künstler und zuständig für den Kontakt zu den Künstlern sowie die Auswahl der Kunstwerke,

ist es wieder gelungen, zahlreiche namhafte Künstler und Künstlerinnen zu einem Engagement zu bewegen.

Die kreativen Köpfe erhalten für ihre Werke nur ein Drittel des jeweiligen Erlöses ihrer Arbeit.

Die anderen zwei Drittel gehen direkt in die ausgewählten Vorhaben der zwei Institutionen.

Das hochwertige und vielfältige Kunstangebot, das so manche Schätze birgt,

wird durch gestiftete Werke privater Sammler ergänzt.

 

Mit dem  Erlös der diesjährigen Kunstauktion werden folgende Projekte unterstützt:

„Eine Fahrt ins Grüne für Alle – mal raus von zu Haus“ vom Freundeskreis Henriettenstift

und

Hurra! Wir machen ein Wochenende Urlaub auf der Alb. von TRAM.

 

© KUNST hilft MENSCHEN | Impressum